Warning: Undefined variable $show_stats in /customers/c/0/b/st-marien-schoeten.de/httpd.www/wp-content/plugins/stats/stats.php on line 1384


Herzlich Willkommen auf der Seite des

Pfarramt Sankt Marien in Schöten

St. Marien / Schöten

St. Marien / Schöten

 

Liebe Leser,

schon nähert sich in diesem Monat der Höhepunkt des Sonnenstandes. Mit dem Fest Johannes des Täufers, der von sich sagte: Christus muß zunehmen, ich aber muß abnehmen, feiern wir das am 24. Juni.

Die beeindruckende Persönlichkeit dieses Propheten, der in der Einsamkeit der Wüste gelebt hat und sich von wildem Honig und Heuschrecken ernährte, führte bei vielen zu der Frage, ob er nicht der lang erwartete Messias sei. Doch das weist dieser entschieden und energisch zurück: „Ich bin nicht der Messias“ (Johannes 1,20).

 

Johannes ist vielmehr der erste Zeuge, der Jesus als Messias erkennt:„Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!“

 (Johannes 1,29)

Der Täufer möchte die Menschen zu Christus führen und weiß, das geht nur ohne Kompromisse gegenüber der Wahrheit und der Liebe. Er klagt die Verletzungen der Gebote Gottes ein- auch gegenüber den Mächtigen dieser Welt und erst recht gegenüber uns! Buchstäblich bezahlte er deshalb mit seinem Kopf, denn die Frau seines Königs vertrug die Wahrheit schlecht, besonders die Wahrheit über sich selbst.

Gottes Wahrheit ist in Jesus Mensch geworden, hat in Jesus gelebt, hat in Jesus am Kreuz unsere Schuld auf sich genommen, ist gestorben und auferstanden.

„Ich bin die Wahrheit und das Leben“: sagt Jesus, „wer an mich glaubt wird leben!“ (Johannes 14, 6)

 

Auf diese Wahrheit der Gebote und der Liebe Gottes hat Johannes verwiesen, wie ein Hinweisschild. Er war der letzte Prophet vor Christus, dem kommenden Sohn Gottes.

 

Mit besten Grüßen und Wünschen

Pfarrer Walter