Utenbach

St. Hilarius Utenbach

St. Hilarius Utenbach

Utenbach wurde 957 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1953 gab es im Ort die letzte Hochwasserflut.  Am 9. April 1994 wurde die Ortschaft Utenbach zur Stadt Apolda eingemeindet.

Nach dem Krieg musste Utenbach viele Flüchtlinge aufnehmen, so dass die Einwohnerzahl auf über 1.000 anstieg. In den nächsten Jahrzehnten reduzierte sich das auf ca. 650 Einwohner.
Anders wie in vielen Orten konnte Utenbach seine Einwohnerzahl auch nach der Wende konstant halten.

Im Jahr 1993 fand am 6. Juni nach einer Aufbauzeit von drei Jahren die erneute Weihung der Kirche statt.

(Quelle: apolda.de)
Speith Orgel zu Utenbach

Speith Orgel in St. Hilarius